Was kostet ein Personaltraining?

Ein Personaltraining muss nicht teuer sein.

Der Bundesverband für Personal Trainer verpflichtet seine Mitglieder ein Mindesthonorar von 75 EUR für ein professionelles Personal Training zu verlangen. (Stand 10/2016)

Ein gutes Fitnessstudio verlangt von seinen Mitgliedern bis zu 150 EUR pro Monat.

Die Buchung des Personaltrainings erfolgt meist in Form einer 10er Karte, das Training mit dem Personaltrainer kann dann über Monate verteilt werden. Die Kosten sind dann ähnlich wie im Fitnessstudio.

Unterschiede zum Fitnessstudio

Vorteile des Personal Trainings gegenüber dem Fitnessstudio

  • Keine Vertragsbindung

Bei Krankheit, Urlaub, Geschäftsreise... wird das Training mit dem Personaltrainer unterbrochen und es fallen

hierbei keine Kosten an.

  • Motivation wird hoch gehalten / Feedback

Auf Wunsch bleibt der Kontakt zum Personaltrainer auch außerhalb der Trainingseinheit. Es können

eigenständige Trainingseinheiten (sofern diese erwünscht sind) überprüft werden und es wird ein

fachkundiges Feedback gegeben.

  • Betreuung "rund um die Uhr"

Auf Wunsch erfolgt eine Betreuung (Einkaufsberatung der Sprotausrüstung, Ernährungsberatung...) auch außerhalb der eigentlichen Trainingseinheit.

  • Sehr ausführliche IST-Aufnahme

Hier kann ganz individuell auf die Kundenziele eingegangen werden. Diese werden dann in regelmäßigen

Abständen wiederholt, damit der Trainingserfolg festgehalten wird.

  • Einzeltraining ohne Öffentlichkeit

Das Training kann bei Ihnen zuhause stattfinden.

  • Training in der Natur

Oft wird gewünscht, dass das Training in der Natur stattfindet (z.B. Lauf- oder Walkingtraining). Dies bildet

dann ein idealer Ausgleich zum Büroalltag.

Je nachdem welche Form des Personaltraings vereinbart wird, werden die Kosten berechnet. Die Kosten werden direkt am Anfang angesprochen, sodass es zu keinen Überraschungen kommen wird. Gerne kann ich kostenfrei und ohne Verpflichtung ein Angebot erstellen.

Wie sieht ein Personaltraining aus?

Das Training kann ganz individuell mit dem Klienten vereinbart werden. Verschiedene Möglichkeiten werden hier dargestellt:

 

Permanente Betreuung

Der Klient wünscht eine permanente Betreuung. Diese ist auf unbestimmte Zeit geschlossen (keine Vertragliche Bindung).

 

Stundenweise Betreuung

Der Klient wünscht keine permanente Betreuung, sondern nur eine Kontrolle in jeder zweiten / dritten Trainingseinheit.

 

Vierteljährliche Zusammenarbeit

Das Personal Training dient als Einstieg und Motivationshilfe, um danach selbständig weiter zu trainieren.

 

Kurzfristige Vorbereitung auf ein bestimmtes Ziel

Mittels 10er oder 20er Karte kann für einen bestimmten Zeitraum der Einstieg in das Personal Training vermittelt werden (z.B. Rehabilitation nach einer OP, Vorbereitung auf einen Wettkampf oder Einstieg in Gewichtsreduzierung)

 

„Training an der langen Leine“

Der Klient traininiert nach den Vorgaben eines Personal Trainers zunächst allein. Alle vier bis sechs Wochen wird er kontrolliert und erhält gleichzeitig seinen neuen Trainingsplan.

Kleingruppentraining

 

Mikrotraining

Training in einer Gruppe von zwei bis drei Personen.

(Jedoch nur in Einzelfällen, da individuelle Betreuung im Vordergrund steht).

 

Individuelle Beratung

Der Klient wünscht sich lediglich eine persönliche Beratung zum Trainingsablauf und trainiert dann selbständig.

Die allgemeine Definition von Personaltraining kann hier unter Wikipedia abgerufen werden.

Wo findet das Personaltraining statt?

Das Personaltraining kann überall stattfinden. Egal ob bei Ihnen zu Hause, in der freien Natur, im Fitnessstudio oder ggf. bei mir zu Hause.

PTjan -  PERSONAL TRAINER JAN